Ai o întrebare? Sună GRATUIT la numărul 031/9111

Das Unternehmen verarbeitet eine Reihe personenbezogener Daten der Benutzer (unabhängig davon, ob sie registriert sind oder nicht), wenn sie die Website und / oder einen von CLARFON SA angebotenen Service nutzen (z. B. bei der Teilnahme an unseren Kampagnen).

Diese Datenschutzrichtlinie (“DATENSCHUTZRICHTLINIE”) beschreibt, welche Arten von personenbezogenen Daten verarbeitet werden, wie sie verwendet werden, welche Optionen Sie in Bezug auf eine solche Verarbeitung haben und wie wir Ihre Rechte respektieren. Sie haben als betroffene Person die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der Verordnung (EU) 2016/679 (“DSGVO”).

BEVOR SIE UNSERE WEBSITE ODER UNSERE DIENSTLEISTUNGEN NUTZEN, EMPFEHLEN WIR IHNEN, DIESE POLITIK SORGFÄLTIG ZU LESEN, UM ZU VERSTEHEN, WIE IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERARBEITET WERDEN.

 

WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN VERANTWORTLICH?

CLARFON SA, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Rumänien, ist der Betreiber personenbezogener Daten gemäß den Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten einschließlich der DSGVO in Bezug auf die personenbezogenen Daten von Benutzern, die über die Website gesammelt und verarbeitet werden und / oder im Zusammenhang mit den über oder in Verbindung mit der Website angebotenen Diensten.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten kann das Unternehmen über die folgenden Kontaktdaten kontaktiert werden:

Datenschutzbeauftragter

CLARFON SA
CIF: 10863793
Reg.com .: J40 / 7833/1998
Adresse: Str. Academiei, Nr. 28-30, 9. Stock, Bukarest
Telefon: +40730110120
E-Mail: dpo@clarfon.ro

Welche Daten verarbeiten wir?

Das Unternehmen verarbeitet die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie die Website nutzen (z. B. wenn Sie die Chat-Anwendung verwenden), Sie registrieren sich auf unserer Seite, Sie melden sich für unsere Kampagnen an (und / oder die gemeinsam mit unseren Partnern organisierten Kampagnen), die Sie erhalten möchten kommerzielle Kommunikation oder nehmen Sie an unseren Umfragen und Fragebögen teil oder kontaktieren Sie uns über ein Kommunikationsmittel.

Wir verwenden auch Cookies und ähnliche Technologien, um Sie und Ihre Geräte zu erkennen. Wir erlauben auch anderen Personen, Cookies zu verwenden. Wie wir diese Technologien verwenden, ist in der Cookie-Richtlinie beschrieben.

Ausführung des mit uns geschlossenen Vertrages.

Wenn Sie die Lieferung bestimmter Produkte anfordern, verarbeiten wir möglicherweise bestimmte für diese Zwecke erforderliche personenbezogene Daten (z. B. Vor- und Nachname, Liefer- / Lieferadresse, Handelsdaten usw.).

Verwaltung und Unterstützung von Benutzerbeziehungen.

Wir haben das Interesse, allen Personen, die darauf zugreifen, angemessene Dienste über die Website anzubieten. Aus diesem Grund verarbeiten wir eine Reihe personenbezogener Daten, um die Beziehungen zu den Benutzern der Website zu verwalten, z. B. wenn Sie uns mit verschiedenen Fragen oder Wünschen bezüglich der Funktionalität der Website, Fragen zu den über die Website angebotenen Diensten des Unternehmens usw. kontaktieren. Rechtsgrundlage: art. 6 (1) (f) DSGVO – berechtigtes Interesse, das in unserem Interesse besteht, angemessene Dienstleistungen zu erbringen.

Analysen und Statistiken zur Funktionsweise der Website, Cookies und ähnlichen Technologien.

Wir können die personenbezogenen Daten, die Sie den Benutzern zur Verfügung stellen oder die wir im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste sammeln, verwenden, um Analysen und Statistiken zu unseren Diensten durchzuführen, einschließlich der Funktionsweise der Website oder der Bereitstellung der Dienste. Die von uns durchgeführten Analysen und Statistiken helfen uns, besser zu verstehen, wie wir unsere Dienste oder die Funktionalität der Website verbessern können. Bei der Durchführung von Analysen und Statistiken verwenden wir auch Cookies und andere ähnliche Technologien gemäß der Cookie-Richtlinie.

Cookies und ähnliche Technologien werden auch verwendet, um Ihnen interessenbezogene Werbung bereitzustellen.

Verbindung über soziale Netzwerke.

Wir haben verschiedene Verbindungsmechanismen mit Social-Media-Seiten wie Facebook, Twitter, Youtube und Instagram implementiert. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, einfacher auf die auf der Website veröffentlichten Inhalte und / oder die zugehörigen Konten in diesen sozialen Netzwerken zuzugreifen. Wenn Sie auf die in diesen sozialen Netzwerken veröffentlichten Inhalte zugreifen oder diese sozialen Netzwerke kommentieren oder über Ihr Facebook-Konto auf die Website zugreifen, senden wir eine Reihe öffentlicher Daten aus Ihrem Profil in diesen sozialen Netzwerken an uns. an die Betreiber dieser sozialen Netzwerke.

Rechte und Interessen in der Gerechtigkeit verteidigen

Feststellung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht in einem Verfahren vor einem Gericht, einem Verwaltungsverfahren oder einem anderen förmlichen Verfahren, an dem die Gesellschaft beteiligt ist.

 

An wen geben wir die Daten weiter?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an (i) Unternehmen und / oder von uns autorisierte Personen (im EWR oder in Drittländern) weitergeben, die an der Bereitstellung der Dienste beteiligt sind, einschließlich der Bereitstellung kommerzieller Kommunikation (wie Rechenzentrumsanbieter, Dienstanbiete, Zahlung für verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, Anbieter von E-Mail-Plattformen wie Google Mail), unsere Werbeaktionen (auch wenn diese in Partnerschaft mit anderen Unternehmen organisiert werden); (ii) wenn wir verpflichtet sind, personenbezogene Daten offen zu legen, um einer gesetzlichen Verpflichtung oder Entscheidung einer Justizbehörde, Behörde oder Regierungsbehörde nachzukommen; oder (iii) wenn wir gemäß geltendem Recht dazu verpflichtet oder anderweitig berechtigt sind.

Ihre persönlichen Daten können auch an Drittanbieter von Cookies und ähnlichen Technologien weitergegeben werden, wie in den Cookie-Richtlinien beschrieben.

 

 

Wie lange halten wir die Daten?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nach Bedarf für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, in Übereinstimmung mit den internen Verfahren zur Vorratsdatenspeicherung einschließlich der geltenden Archivierungsregeln auf. Wenn Sie beispielsweise ein Abonnent von uns sind, werden Ihre persönlichen Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses zuzüglich einer Mindestdauer von 3 Jahren ab Kündigung gespeichert (wie hoch ist die Verjährungsfrist für rechtliche Schritte).

 

WELCHE RECHTE HABEN SIE ALS ZIELPERSON?

Nach dem Gesetz sind Ihnen folgende Rechte als betroffene Person anerkannt:

  1. Auskunftsrecht – Sie erhalten von uns die Bestätigung, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sowie Informationen zu den Einzelheiten der Verarbeitung
  2. Das Recht, die Daten zu korrigieren – Sie können uns bitten, Ihre falschen persönlichen Daten zu ändern oder gegebenenfalls unvollständige Daten einzugeben.
  3. Recht auf Löschung – Sie können die Löschung personenbezogener Daten beantragen, wenn: (i) sie für die Zwecke, für die wir sie erhoben und verarbeitet haben, nicht mehr erforderlich sind; (ii) Sie haben Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von Daten widerrufen und wir können sie aus anderen rechtlichen Gründen nicht mehr verarbeiten; (iii) die Daten werden illegal verarbeitet; (iv) Die Daten müssen gemäß den einschlägigen Rechtsvorschriften gelöscht werden.
  4. Widerruf der Einwilligung und Widerspruchsrecht Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von Daten aufgrund der Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie können der Verarbeitung zu Marketingzwecken, einschließlich der zu diesem Zweck durchgeführten Profilerstellung, sowie der Verarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses des Unternehmens aus Gründen, die mit Ihrer spezifischen Situation zusammenhängen, jederzeit widersprechen.
  5. Einschränkung – Unter bestimmten Umständen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beantragen
  6. Das Recht auf Datenübertragbarkeit – In dem Maße, in dem wir Daten automatisch verarbeiten, können Sie uns gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auffordern, Ihre Daten in strukturierter Form bereitzustellen, die häufig verwendet wird und automatisch gelesen werden kann. Wenn Sie dies von uns anfordern, können wir Ihre Daten an eine andere Stelle weitergeben, sofern dies technisch möglich ist.
  7. Das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen – Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zur Datenverarbeitung einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte verletzt wurden: Nationale Behörde für die Überwachung personenbezogener Daten in Rumänien B-dul G-ral. Gheorghe Magheru 28-30 Sektor 1, Postleitzahl 010336 Bukarest, Rumänien, anspdcp@dataprotection.ro

 

FÜR DIE AUSÜBUNG DER OBEN GENANNTEN RECHTE KÖNNEN SIE UNS UNTER VERWENDUNG DER IN ABSCHNITT 1 GENANNTEN KONTAKTDATEN (KONTAKTDATEN) KONTAKTIEREN.